Seminare

21.09.2019
GAR, Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

Unser Dauerbrenner: Das Grundlagenseminar für alle Fragen rund um die Rats- und Ausschussarbeit. Lange geplant oder eher unverhofft- es gibt viele Wege bei Dir vor Ort politisch aktiv zu werden. Doch auch solche GRÜNen Mitglieder, die schon ein wenig länger dabei sind, nennen oft die Formalia als größte Hürde für das kommunalpolitische Engagement. Wir wollen Dir diese Hürde schon jetzt aus dem Weg räumen und Dir ermöglichen, dich schon jetzt auf Inhalte und besonders Deine Kandidatur konzentrieren zu können. Auch wird es genügend Zeit geben, auf spezielle Fragen aus der Praxis einzugehen und diese zu diskutieren. Der Seminarleiter steht euch dabei mit seinem langjährigem Praxiswissen und vielfältigen Seminarerfahren zur Seite.
Für Ratsmitglieder, Sachkundige Bürger*innen und solche, die es werden wollen.
Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.
Düsseldorf – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf
Samstag, 21.9.2019, 10.00 – 16.00 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro/inkl. Imbiss

Anmeldung bitte hier.

28.09.2019
GAR, Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

Du engagierst Dich mit Eifer für eine offene, solidarische und vielfältige Gesellschaft, in der Diskriminierung und Rassismus keinen Platz haben? Dann ist ein sensibler Umgang mit Sprache für Dich bestimmt schon längst an der Tagesordnung. Doch trotz aller Reflektion können hier nicht immer alle Fettnäpfchen umgangen werden: Über Sprache werden sogenannte Frames- Deutungsschema- hervorgerufen und damit unbewusst Interpretationen der Wirklichkeit transportiert. Diese sind meist subtil, dennoch stark in der Wirkung und können diskriminierend und rassistisch sein. So stolpert man in Medien und öffentlichen Diskursen über Begriffe wie „Sozialtropf“ oder „Flüchtlingswelle“, die bestimmte Wertungen vermitteln und auf die Adressat*innen beleidigend, beschönigend oder abwertend wirken können.
In diesem Seminar werfen wir einen Blick darauf, wie Frames funktionieren und wie sie erkannt werden können, was Rassismus ist und in welchem Zusammenhang Sprache und Rassismus stehen. Anhand konkreter Beispiele zeigen wir auf, dass Rassismus transportierende Begriffe täglich verwendet werden. Wir suchen gemeinsam nach Alternativen und praktischen Lösungen für den eigenen politisch-korrekten und Rassismus freien Sprachgebrauch.

Für alle grünen Kommunalpolitiker*innen und Interessierte.
Natascha Borota, M.A., ist Interkulturelle Trainerin. Sie gibt Schulungen für Lehrkräfte, Beschäftigte in Kommunen und Jobcentern, Erzieher*innen, Ehrenamtliche für die Arbeit mit Geflüchteten und GRÜNe Haupt- und Ehrenamtliche.
Düsseldorf – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf
Samstag, 28.9.2019, 10.00 – 16.00 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro/inkl. Imbiss

Anmeldung bitte hier.

05.10.2019
GAR, Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

Warum Kommunikation so wichtig ist und wie man seine persönliche Kommunikationsstrategie mit wenigen Regeln nachhaltig verbessern kann, steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Dabei soll nicht nur theoretisch aufgezeigt werden, wie eine gelungene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aufgebaut wird, sondern diese auch von den Seminarteilnehmer*innen praktisch umgesetzt werden. In diesem Rahmen wird auch erläutert, welche Anlässe sich überhaupt für Pressearbeit eignen, was die obligatorischen Elemente einer Pressemitteilung sind und wie man ‚einen guten Draht‘ zu den Medien herstellt. Die Frage, welche Unterschiede zwischen analoger und digitaler Öffentlichkeitsarbeit zu beachten sind, runden dieses Seminar ab. 
Mit dem Workshop wenden wir uns an ehrenamtliche Politiker*innen aus Rat und Ausschüssen.

Andrea Rupprath ist freie Journalistin und PR-Fachfrau. Sie arbeitet u.a. für lokale Printmedien.
Düsseldorf – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf
Samstag, 05.10.2019, 10.00 – 17.00 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro/inkl. Imbiss

Hier geht es zur Anmeldung.

 

02.11.2019
GAR, Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

Unser Dauerbrenner: Das Grundlagenseminar für alle Fragen rund um die Rats- und Ausschussarbeit. Lange geplant oder eher unverhofft- es gibt viele Wege bei Dir vor Ort politisch aktiv zu werden. Doch auch solche GRÜNen Mitglieder, die schon ein wenig länger dabei sind, nennen oft die Formalia als größte Hürde für das kommunalpolitische Engagement. Wir wollen Dir diese Hürde schon jetzt aus dem Weg räumen und Dir ermöglichen, dich schon jetzt auf Inhalte und besonders Deine Kandidatur konzentrieren zu können. Auch wird es genügend Zeit geben, auf spezielle Fragen aus der Praxis einzugehen und diese zu diskutieren. Der Seminarleiter steht euch dabei mit seinem langjährigem Praxiswissen und vielfältigen Seminarerfahren zur Seite.

Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Düsseldorf – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf
Samstag, 21.9.2019, 10.00 – 16.00 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro/inkl. Imbiss

Anmeldung bitte hier.

23.11.2019
GAR, Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf

Ob auf Podiumsdiskussionen während der letzten Bundes- und Landtagswahl, oder auf der eigenen Facebook-Seite: Rechte Hetze und Hassreden gehören mittlerweile leider zum Alltag vieler Politikerinnen und Politiker. Die Argumentationsstrategien der politischen Kommunikation müssen spätestens seit dem Auftauchen der AfD nachjustiert werden. Jetzt ist der Zeitpunkt, um aktuelle und angehende Mitglieder in Fraktionen auf diese Herausforderungen vorzubereiten – gerade auch in Hinblick auf die kommende Kommunalwahl.
In diesem Seminar werden wir zum einen die Grundlagen der wichtigsten Social Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter) erarbeiten und zum anderen gemeinsam analysieren, wie rechtspopulistische Kommunikation aufgebaut ist und uns Hintergrundwissen zu  diesem Thema aneignen. Wie reagiert man in einer Gesprächsrunde, wenn Mitdiskutierende nicht am Dialog interessiert sind, sondern mit „alternativen Fakten“ provozieren möchten? Welche Besonderheiten sind bei der online Kommunikation zu beachten? Wie zeige ich hier klare Kante, ohne einen Shitstorm auszulösen? Anhand von praxisnahen Fallbeispielen üben die Teilnehmenden den Umgang mit rechten Argumenten und entwickeln eigene Gegenstrategien. Gerne geht Referent Jens Burnicki auf konkrete Fragen im Seminar ein.

Für alle grünen Kommunalpolitiker*innen und Interessierte.
Jens Burnicki studierte Kommunikationswissenschaft, Praktische Sozialwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre/Marketing. Seit 2003 ist er selbständiger Berater und Trainer für Kommunikation, unterstützt Unternehmen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und arbeitet als Journalist. Für die Grünen engagiert er sich unter anderem als kulturpolitischer Sprecher im Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Düsseldorf – Oststr. 41-43, 40211 Düsseldorf
Samstag, 23.11.2019, 10.00 – 16.00 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro/inkl. Imbiss

Anmeldung bitte hier.