Seminare

01.12.2020
Online Meerbusch

Das Grundlagenseminar für alle Fragen rund um die Rats- und Ausschussarbeit. Du bist jetzt im Gremium, aber hast noch keine Orientierung? Wie bereite ich mich konkret vor? Was steht in der Geschäftsordnung, Gemeindeordnung, Fraktionssatzung, KWahlG, D’Hondt? Welche Rechte habe ich und wie kann ich sie nutzen. Wichtig ist, sich jetzt nicht einschüchtern zu lassen. Es sind Regeln, die man lernen kann und lernen sollte, um seine neue Aufgabe verantwortungsvoll auszufüllen.

Wer die Regeln kennt, weiß wo er nachgucken muss, weiß die Regeln auch im Sinne grüner Interessen und Inhalte einzusetzen und weiß wie er sich besser wehren, wenn andere es an Fairness missen lassen. Der Semin
Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Inhouse Seminar 18.30 - 21.00

Meerbusch 

ONLINE

02.12.2020
Online Telgte

Das Grundlagenseminar für alle Fragen rund um die Rats- und Ausschussarbeit. Du bist jetzt im Gremium, aber hast noch keine Orientierung? Wie bereite ich mich konkret vor? Was steht in der Geschäftsordnung, Gemeindeordnung, Fraktionssatzung, KWahlG, D’Hondt? Welche Rechte habe ich und wie kann ich sie nutzen. Wichtig ist, sich jetzt nicht einschüchtern zu lassen. Es sind Regeln, die man lernen kann und lernen sollte, um seine neue Aufgabe verantwortungsvoll auszufüllen.

Wer die Regeln kennt, weiß wo er nachgucken muss, weiß die Regeln auch im Sinne grüner Interessen und Inhalte einzusetzen und weiß wie er sich besser wehren, wenn andere es an Fairness missen lassen. Der Semin
Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Telgte
Inhouse-Seminar 18.30-21.00

ONLINE

03.12.2020
Online Wuppertal

Die Bezirksvertretung ist das kommunale Organ, was den BürgerInnen am nächsten kommt. Hier werden unmittelbare Belange verhandelt. Das Ortsbild. Es ist die Schnittstelle zu den Vereinen und zu den kleinen, aber die Menschen um so stärker berührenden Fragen. Auch ist die Arbeit in der Bezirksvertretung vielfach nicht gerade der Schwerpunkt der grünen Arbeit. Wie kann man hier grüne Akzente setzen. 

Was genau die Bezirksvertretung macht? Welche Rechte es gibt? Wie kann man die Aufgabe mit Leben füllen.

In dem Online Seminar wird Anna Abbas, Referentin der Böll Stiftung und selber Mitglied der Bezirksvertretung in Gelsenkirchen diesen Fragen nachgehen.

 

 

05.12.2020
Online mit Vorbereitung

MIT DR. MANFRED BUSCH
Jedes Jahr aufs Neue, in der Regel kurz vor oder nach den Sommerferien, erhalten die Ratsmitglieder Unterlagen im Format mehrerer Telefonbücher, genannt „Haushaltsentwurf“, die im Wesentlichen Zahlenkolonnen enthalten - die vergleichsweise spärlichen Erläuterungen spiegeln naturgemäß die Sicht der Verwaltung. Eine Bewertung des „Gesamtkunstwerks“ aus fachlich-kritischer Sicht erscheint fast unmöglich, so dass in den Haushaltsberatungen und -debatten die Mehrheitsfraktionen einige wenige „Leuchtturm-Projekte“ herausgreifen und belobigen, während die Opposition sich auf wenige hervorstechende Kritikpunkte („Verschwendungs“-Projekte, Verschuldung o.ä.) beschränkt. Damit wird bestenfalls an der Oberfläche gekratzt – es bleibt ein ohnmächtiges Gefühl der Überforderung. Das muss nicht sein.
Online-Haushaltsseminar. Vorbereitungsphase mit telefonischer Betreuung (ab 22.11.) Hier gilt es die relevanten Daten zusammenzustellen und anhand einer Tabelle (die Manfred zur Verfügung stellt) auszuwerten. Seminartag Online Block I Input Manfred Busch Offline Block Arbeit in Kleingruppen Block III Vorstellung der Arbeitsergebnisse der Haushaltsanalyse, Schwerpunktthemen für Haushaltsberatungen und Diskussion.
Dr. Manfred Busch war Kämmerer in Bochum und Wesel sowie Abgeordneter im Landtag NRW.
Start 22.11. Online Seminar Samstag, 5. Dezember 2020, Block I 10.00 -12.00 Uhr, Block II 12.30 -14.30 Uhr, Block III 15.00-16.30 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 30 Euro
Anmeldung: www.gar-nrw.de

14.12.2020
Online Sankt Augustin

Das Grundlagenseminar für alle Fragen rund um die Rats- und Ausschussarbeit. Du bist jetzt im Gremium, aber hast noch keine Orientierung? Wie bereite ich mich konkret vor? Was steht in der Geschäftsordnung, Gemeindeordnung, Fraktionssatzung, KWahlG, D’Hondt? Welche Rechte habe ich und wie kann ich sie nutzen. Wichtig ist, sich jetzt nicht einschüchtern zu lassen. Es sind Regeln, die man lernen kann und lernen sollte, um seine neue Aufgabe verantwortungsvoll auszufüllen.

Wer die Regeln kennt, weiß wo er nachgucken muss, weiß die Regeln auch im Sinne grüner Interessen und Inhalte einzusetzen und weiß wie er sich besser wehren, wenn andere es an Fairness missen lassen. Der Semin
Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Sankt Augustin
Inhouse-Seminar 18.30-21.00

ONLINE

16.12.2020
Online Meerbusch

Den kommunalen Haushalt verstehen
Den Haushalt politisch, strategisch und vor allem wirksam zu steuern, ist ein schon lange diskutiertes Thema - nicht nur in Deutschland. Die Ergebnisse der Beratungen für Kreise und Kommunen verschwinden jedoch allzuoft in der Schublade, ohne irgendeine praktische Auswirkung auf die Haushaltswirtschaft zu haben.

Dabei gibt es auf der Grundlage moderner Haushaltssysteme - wie z. B. dem "Neuen Kommunalen Finanzmanagement" in NRW (NKF) - sehr gute Instrumente, den Haushalt zielgenau und effektiv für eine wirksame Steuerung aufzubereiten. Zu diesen Instrumenten gehören aussagekräftige Haushaltsdaten, der Wirkungsorientierte Haushalt, ein Haushaltspolitisches Leitbild, der Eckwerte-Beschluss, geeignete Richtlinien für die Haushaltswirtschaft, das Controlling des laufenden Haushalts einschl. Abweichungsanalysen, ein effizientes Beratungsverfahren in den Gremien und nicht zuletzt ein durchdachtes Beteiligungsverfahren für die Bürgerinnen und Bürger.
Auf diese Weise kann der Kreis/die Kommune die lokale Verantwortung für eine solide Haushaltswirtschaft glaubwürdig wahrnehmen. Von einer fundierten, durchdachten Haushaltssteuerung und von einem Wirkungsorientierten Haushalt profitieren alle: Politik, Verwaltung und die Bürgerinnen und Bürger.

mit Peter Finger.

Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Meerbusch 16.12. jeweils 18.30-21.00 Uhr

13.01.2021
Online Kürten

Den kommunalen Haushalt verstehen
Den Haushalt politisch, strategisch und vor allem wirksam zu steuern, ist ein schon lange diskutiertes Thema - nicht nur in Deutschland. Die Ergebnisse der Beratungen für Kreise und Kommunen verschwinden jedoch allzuoft in der Schublade, ohne irgendeine praktische Auswirkung auf die Haushaltswirtschaft zu haben.

Dabei gibt es auf der Grundlage moderner Haushaltssysteme - wie z. B. dem "Neuen Kommunalen Finanzmanagement" in NRW (NKF) - sehr gute Instrumente, den Haushalt zielgenau und effektiv für eine wirksame Steuerung aufzubereiten. Zu diesen Instrumenten gehören aussagekräftige Haushaltsdaten, der Wirkungsorientierte Haushalt, ein Haushaltspolitisches Leitbild, der Eckwerte-Beschluss, geeignete Richtlinien für die Haushaltswirtschaft, das Controlling des laufenden Haushalts einschl. Abweichungsanalysen, ein effizientes Beratungsverfahren in den Gremien und nicht zuletzt ein durchdachtes Beteiligungsverfahren für die Bürgerinnen und Bürger.
Auf diese Weise kann der Kreis/die Kommune die lokale Verantwortung für eine solide Haushaltswirtschaft glaubwürdig wahrnehmen. Von einer fundierten, durchdachten Haushaltssteuerung und von einem Wirkungsorientierten Haushalt profitieren alle: Politik, Verwaltung und die Bürgerinnen und Bürger.

mit Peter Finger.

Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Kürten 13.01. jeweils 18.30-21.00 Uhr

16.01.2021
Online Rheine

Das Grundlagenseminar für alle Fragen rund um die Rats- und Ausschussarbeit. Du bist jetzt im Gremium, aber hast noch keine Orientierung? Wie bereite ich mich konkret vor? Was steht in der Geschäftsordnung, Gemeindeordnung, Fraktionssatzung, KWahlG, D’Hondt? Welche Rechte habe ich und wie kann ich sie nutzen. Wichtig ist, sich jetzt nicht einschüchtern zu lassen. Es sind Regeln, die man lernen kann und lernen sollte, um seine neue Aufgabe verantwortungsvoll auszufüllen.
Wer die Regeln kennt, weiß wo er nachgucken muss, weiß die Regeln auch im Sinne grüner Interessen und Inhalte einzusetzen und weiß wie er sich besser wehren, wenn andere es an Fairness missen lassen. Der Semin
Peter Finger ist seit 1984 Mitglied der Ratsfraktion Bonn, war dort Bürgermeister und langjähriger Sprecher der Ratsfraktion. Er arbeitet als Angestellter bei Engagement Global gGmbH in Bonn und ist Inhaber einer Beratungsgesellschaft. Peter Finger leitet seit 1989 GAR-Seminare und bietet Inhouse-Schulungen an; seine Themen: kommunale Rats- und Ausschussarbeit, kommunaler wirkungsorientierter Haushalt.

Rheine Inhouse

Online Seminar
11.00 - 14.00 Uhr