VERWALTUNGSRÄTE VON SPARKASSEN

Samstag, 27. August 2022
Online


Die Nordrhein Westfälische Gemeindeordnung verlangt einen angemessenen Einfluss der Gemeinde auf eine kommunale Gesellschaft bzw. deren Geschäftsführung. Kommunale GmbHs haben daher in der Regel einen Aufsichtsrat. Nach jeder Kommunalwahl werden die Aufsichtsgremien neu besetzt, Organmitglieder werden auch nach parteipolitischen Erwägungen entsendet, d.h. auch bündnisgrüne Fraktionen können Vertretungen benennen.

Bei den öffentlichen-rechtlichen Sparkassen sind es Verwaltungsräte, in die Gemeinden ihre Vertreter*innen entsendet. Sie beraten und überwachen den Sparkassenvorstand und nehmen Einfluss auf grundsätzliche Fragen der Geschäftsausrichtung und -politik einer Sparkasse.

In dem Seminar geht es sowohl um die Geschäftspolitik und Regulierungsbedingungen von Sparkassen als auch die konkreten Handlungsmöglichkeiten und -begrenzungen für unsere Vertreter*innen in den Sparkassengremien, die spezieller sind als die allgemeinen Arbeitsbedingungen von Aufsichtsräten.

In zwei Seminarblöcken thematisieren Dr. Manfred Busch und Jan-Karsten Meier folgende Bereiche:

  •  die „Verfassung“ der Sparkassen: Gremien, Aufgaben, besondere Anforderungen, Rahmenbedingungen,
  • „Grüne“ Anforderungen und Entwicklungsfelder, nachhaltige Finanzwirtschaft, Sparkassen als Motor nachhaltiger Wirtschaftsförderung
  • Grundlagen von Rechnungslegung, Bilanzanalyse, Kennzahlen
  • Informationsrechte und Verschwiegenheitspflichten
  • öffentlicher Auftrag, Ausschüttungspolitik

Zum Seminarleitung:

Dr. Manfred Busch: *1954; Promotion in Wirtschaftswissenschaften/Uni Bochum 1983; Mitarbeiter der Grünen Bundestagsfraktion 1983-1990; Mitglied des Landtags NRW 1990 – 1998 und Sprecher der Grünen für Wirtschaft und Finanzen, Mitglied im „Beirat öffentliche Kunden“ der Westdeutschen Landesbank; Kämmerer in Wesel 1998 – 2005, in Bochum 2005 – 2017; Lehrtätigkeit an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und am Institut für Verwaltungswissenschaften Gelsenkirchen.

Jan-Karsten Meier: *1956; KV Essen; seit 1986 Mitglied der Grünen; langjährige Erfahrungen in der Kommunalpolitik (Wiesbaden und Essen), v.a. mit den Themen „Haushalt, Wirtschaft und Revision“; Mitglied des Verwaltungsrates der Sparkasse Essen, darüber hinaus mehrere Aufsichtsratsmandate bei Stadtwerken, Kliniken, Jugendarbeit, Stadtentwicklung und Ver-/Entsorgung; beruflich tätig als „Interimsmanager“ in Organfunktionen (Geschäftsführung, Vorstand, Bei- und Aufsichtsräte) v.a. in der Bau- und Bauzulieferindustrie, mehrere Jahre Lehrtätigkeit an der Hochschule Worms (Finanzmathematik und Statistik) und für die Grünen Hessen und Mitglied des Bundesvorstandes des BNW e. V. (Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft).

Online Samstag, 27. August 2022, 10.00- 17.00 Uhr

Anmeldung zum Online Seminar hier