Bauleitplanung I

Freitag, 7. Mai 2021 bis Samstag, 8. Mai 2021
Online

Viele grüne KommunalpolitikerInnen werden sich bald erstmalig intensiv mit der Stadtentwicklung und der Bauleitplanung beschäftigen. Welche politischen Gestaltungsmöglichkeiten dieses Instrument eröffnet, wird durch praktische Beispiele erläutert: Wann ist die Kommune zuständig? Welche Instrumente der kommunalen Planung gibt es? Was bedeuten die zentralen Begriffe: Bauleitpläne und städtebauliche Satzung: der Flächennutzungsplan (FNP), der Bebauungsplan (B-Plan), Bebauung nach § 34 BauGB, der Vorhaben- und Erschließungsplan (VEP), ökologische Gestaltung, Klimaschutz im Baugebiet, Möglichkeiten der Festsetzungen im B-Plan? Für (künftige) Rats- und Planungsausschussmitglieder.

Berthold Rothe war Baudezernent im nordrhein-westfälischen Rhein-Erft-Kreis. Rothe hat das Technische Dezernat IV unter sich: das Vermessungs- und Katasteramt, die Ämter für Straßenbau und Verkehr, für Umweltschutz und Kreisplanung sowie für öffentlichen Personennahverkehr. Davor leitete den Fachbereich Stadtentwicklung und Bauordnung der Stadt Euskirchen. 

Online, Freitag den 7.5.2021 15.00 - 17.30 Uhr und Samstag, den 8. Mai  10.00- 13 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, Nicht-Mitglieder 40 Euro
Anmeldung: www.gar-nrw.de