Rhetorik gegen Rechts I Ein Argumentationsseminar gegen Hetze im persönlichen Umfeld

Was tun, wenn gute Freunde, Familienmitglieder oder sympathische Kolleg*innen abfällig über Menschen mit Fluchterfahrung sprechen, und meinen „die sind doch alle kriminell“ oder „die nehmen uns die Arbeitsplätze weg“? Während wir rechte Hetze im Netz wegklicken können und über „besorgte Bürger“ kopfschüttelnd hinweggehen mögen, ist der Umgang mit Menschen im sozialen Umfeld deutlich herausfordernder. Wie gehen wir also mit rechtspopulistischen Äußerungen von Menschen um, die uns Samstag, 4. März 2017 - 10:00 – 18:00 am Herzen liegen und denen wir nicht aus dem Weg gehen können oder wollen?

Tagungshaus auf dem Heiligen Berg Wuppertal | Freitag, 10. März 2017 - 16:00 – Samstag, 11. März 2017 – 18:00

180€ inkl. Übernachtung im DZ, Verpflegung während der Veranstaltung und Material. EZ-Zuschlag: 25€ | Sparpreis: 90€ | Solidarpreis: 220€

Anmeldung: info@boell-nrw.de

Eine Kooperation mit

Freitag, 10. März 2017 bis Samstag, 11. März 2017
Wuppertal
Seminarnummer: 
(17-1001)