Neuerscheinungen beim Deutschen Institut für Urbanistik

25.02.2019 In der Reihe "Difu-Impulse" sind zwei Neuerscheinungen veröffentlicht worden. In der ersten Publikation geht es um die Verkehrswende, die zweite Veröffentlichung wirft einen Blick auf junge Geflüchtete.

Unter dem Titel „Straßen und Plätze neu entdecken - Verkehrswende gemeinsam gestalten“ dokumentiert das Difu die Fachtagung "kommunal mobil 2018", die im Juni 2018 in Dessau-Roßlau stattgefunden hat. Denn in Zeiten städtischen Wachstums gewinnen Straßen über die reine Verkehrsabwicklung hinaus an Bedeutung. Zum einen verändern sich die Ansprüche an die Nutzung und Flächenverteilung im öffentlichen Raum. Zum anderen wächst der Verkehr rasant und eine Verkehrswende ist notwendig. Dieses Spannungsfeld stellt kommunale Stadt- und Verkehrsplanung vor eine große Herausforderung. Mögliche Strategien für die systematische Umgestaltung der Hauptstraßen und Innenstädte und somit Lösungen für eine nachhaltige Stadt- und Verkehrsentwicklung sind gefragt.

Die zweite Dokumentation der Plattform für öffentlichen Erfahrungsaustausch beschäftigt sich mit der Arbeit mit jungen Flüchtlingen und Hilfen zur Verselbstständigung. Denn junge und minderjährige Geflüchtete sind spätestens seit 2015 eine Zielgruppe der Kinder- und Jugendhilfe. Im Fokus der Veranstaltung stand deshalb drei Jahre „nach dem Ankommen“ die Perspektivplanung in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen – dies im Hinblick auf die Hilfeplanung insgesamt, mögliche Hilfeformen auch nach dem 18. Lebensjahr sowie die Zukunftsperspektiven und die Verselbstständigung der jungen Geflüchteten.

Hier sind die bibliografischen Angaben zu beiden Dokumentationen:

„Straßen und Plätze neu entdecken - Verkehrswende gemeinsam gestalten“

Martina Hertel (Hrsg.), Tilman Bracher (Hrsg.), Thomas Stein (Hrsg.), Umweltbundesamt (Auftraggeber), Deutscher Städtetag (Koop.) Difu-Impulse, 8/2018, 90 S., zahlreiche Fotos und Grafiken

Print: ISBN: 978-3-88118-625-4, Preis: 15,00 Euro

eBook: ISBN: 978-3-88118-638-4, Preis: 12,99 Euro

https://difu.de/12375

„Junge Flüchtlinge - Perspektivplanung und Hilfen zur Verselbstständigung“ Dokumentation der Plattform für öffentlichen Erfahrungsaustausch "Perspektivplanung in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen und Hilfen zur Verselbstständigung"

Kerstin Landua (Bearb.), Dörte Jessen (Bearb.), Dialogforum "Bund trifft kommunale Praxis" - Inklusive Kinder- und Jugendhilfe aktiv miteinander gestalten (Hrsg.), Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Förd.), Bundesverband für Erziehungshilfe - AFET (Koop.) Difu-Impulse, 7/2018, 174 S., zahlreiche Fotos und Grafiken

Print: ISBN: 978-3-88118-626-1, Preis: 20,00 Euro

eBook: ISBN: 978-3-88118-637-7, Preis: 16,99 Euro

https://difu.de/12374

Foto: Logo Difu