Musterantrag Insektenhotels im internen Bereich!

Quelle: pixabeyDas Insektensterben bedroht unsere Lebensgrundlagen und den wenigsten ist bewusst, dass ohne dieses scheinbar nutzlose Getier das Ökosystem zusammenbräche. Viele Pflanzen würden nicht mehr bestäubt, könnten sich nicht mehr vermehren, würden aussterben. Vögel, Igel, Spinnen, Fledermäuse - unzählige Tiere, die Insekten jagen, würden verhungern und als Folge diejenigen Lebewesen, die sich von den Insektenfressern ernähren. Das große Sterben würden letztlich auch die Menschen spüren, und zwar massiv. "Es sind die Kleinsten, die unsere Welt am Laufen halten", hat der amerikanische Biologe Edward O. Wilson einmal gesagt.

 

Dass das große Sterben der Kleinsten bereits begonnen hat, zeigt die kürzlich vorgestellte Untersuchung, wonach die Zahl der Insekten in weiten Teilen Deutschlands seit 1989 um etwa drei Viertel zurückgegangen ist.

http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0185809

 

Bild: pixabey