Flüchtlingspolitik vor Ort - Grundlagen des Asylrechts und kommunale Instrumentarien

Samstag, 24. März 2018
Landesgeschäftsstelle Bündnis90/Die Grünen.

Subsidiärer Schutz, Asylrecht nach Genfer
Konvention, Duldung, Obergrenze, Familiennachzug, ZABen? Was bedeuten eigentlich diese Begriffe, die auch die
kommunale Flüchtlingspolitik bestimmen?
In einem ersten Schritt wird uns der Flüchtlingsrat NRW einen Überblick über die Grundlagen der Asylpolitik geben.
Außerdem wollen wir mit der Grünen Flüchtlingspolitikerin Berivan Aymaz folgende Fragen diskutieren: Was sind die
Schwerpunkte Grüner Flüchtlingspolitik? Und welche Akzente setzt die Schwarz-gelbe Landesregierung in diesem Bereich?
Insbesondere soll es um Instrumente und Möglichkeiten in der Kommune gehen, wie hier eine menschenrechtsbasierte
Politik in die Praxis umgesetzt werden kann.

Für Ratsmitglieder, Integrationsratsmitglieder, Sachkundige Bürger*nnen und solche, die es werden wollen.

Berivan Aymaz MdL, Sprecherin für Flüchtlingspolitik, Integrationspolitik und Internationales/Eine Welt sowie Mitglied im
Innenausschuss und Petitionsausschuss des Landtags NRW.
Birgit Naujoks, Geschäftsführerin bei Flüchtlingsrat NRW.

Hier geht's zur Anmeldung.