Das Einmaleins der Pressearbeit

Samstag, 9. Dezember 2017
Düsseldorf - CVJM

„Tu Gutes und rede darüber“ ist der Titel eines über 50 Jahre alten Buches und ein bis dato weit verbreiteter Wahlspruch. Entsprechend wichtig für erfolgreiche Politik vor Ort ist ein reger und fruchtbarer Austausch insbesondere mit der lokalen und regionalen Presse.

Doch Konferenzen für JournalistInnen zu organisieren und Pressemitteilungen zu produzieren allein ist nicht genug. Wie schaffen es PolitikerInnen und solche, die es noch werden wollen, dass ihre Botschaften in den Tageszeitungen auftauchen? Oft sind es Kleinigkeiten, die eine veröffentlichte von einer unbeachteten Pressemitteilung unterscheiden.

Welche Herangehensweisen und Kniffe Erfolg versprechen, werden im Seminar "Einmaleins der Pressearbeit" anhand von Praxisbeispielen erkundet: Wie kann die Kommunikation mit Redakteuren verbessert werden? Wie sieht eine gelungene Pressinformation aus? Und was gibt es bei einer Pressekonferenz zu beachten? Wie unterscheidet sich mein Vorgehen, wenn das Medium nicht Print, sondern TV, Hörfunk oder das Internet ist? Damit die Theorie direkt in Fleisch und Blut übergeht wird das Seminar mit einfachen und effektiven Übungen abgerundet. Gerne geht Referent Jens Burnicki auf konkrete Fragen der Seminar-Teilnehmenden ein.

Für Rats- und Ausschussmitglieder sowie Sachkundige Bürger*innen und solche, die es werden wollen.

Jens Burnicki  ist studierte Kommunikationswissenschaft, Praktische Sozialwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre/Marketing.

Düsseldorf – CVJM

Samstag, 09. Dezember 2017, 10.00 – 17.00 Uhr
20 Euro für GAR-Mitglieder, sonst 50 Euro
Anmeldung:http://gar-nrw.de/content/zentrale-seminare